Wingwave

Imitiere Deine REM-Schlafphase im Wachzustand mit WINGWAVE.


Wingwave kurz erklärt.


In diesem Video erfährst Du wie Wingwave funktioniert und was man mit dieser genialen Methode alles machen kann.

Wingwave ist eine Weiterentwicklung aus dem EMDR* und ist ein Leistungs- und Emotions- Coaching. Alle Tageserlebnisse und Erfahrungen werden normalerweise im Schlaf verarbeitet. Diese Schlafphase wird REM-Phase genannt. REM steht für „Rapid Eye Movement“. Die REM-Phase ist unsere Traumphase und ist an den schnellen Hin-und Herbewegungen unter den geschlossenen Augenliedern zu erkennen. Und genau in dieser Schlafphase verarbeiten wir unsere Erfahrungen und Erlebnisse. Nun ist es allerdings möglich, dass durch Stress oder Informationsüberflutung unser Gehirn oder die REM-Phase überfordert wird. Dadurch kann es passieren, dass die Erfahrungen oder Erlebnisse des Tages nicht vollständig verarbeitet werden.Das ist so, als würde man sich jede Nacht eine DVD des vorherigen Tages ansehen, die immer wieder durch Werbung unterbrochen oder nur zur Hälfte angeschaut wird. Man stellt sie weg und nimmt sich vor, sie nächsten Nacht zu Ende zu schauen. Allerdings wartet in der nächsten Nacht schon die nächste DVD, die angeschaut werden soll. Wenn sich jetzt das Gleiche mit der nächste DVD, der Übernächsten und den weiteren DVD`s abspielt, wird klar, wie viele unerledigte oder unverarbeitete Erlebnisse und Erfahrungen man möglicherweise mit sich rumträgt. Diese Unverarbeiteten Stresserlebnisse können zu verminderter Leistungsfähigkeit, Antriebslosigkeit, Blockaden, Ängsten , Selbstzweifel usw. führen.

WINGWAVE ist nun die Methode, die REM-Phase im Wachzustand zu “ imitieren“. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick des Coachees horizontal hin und her. Dadurch wird eine bilaterale Hemisphärenstimulation ( die intensive Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften )erreicht. Diese Stimulation bewirkt eine Verarbeitung der belastenden Stresserlebnisse. Somit ist es oft schon mit wenigen Sitzungen möglich, beim Coachee/Klienten eine Verbesserung seiner momentanen Stresssituation zu erreichen.

Coaching-Themen können sein:

  • Berufsbedingte Stressprobleme
  • Stress mit seinen Mitmenschen oder in der Partnerschafft
  • Ängste und Blockaden jeglicher Art
  • Stress durch Überforderung
  • Somastress
  • Ziellosigkeit
  • Negative Glaubenssätze

*EMDR –Eye Movement Desensitization and Reprocessing ( Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung ) ist eine von Francine Shapiro in den USA entwickelte psychotraumatologische Behandlungsmethode für traumatisierte Personen.

Auch eine schwere Tür hat nur einen kleinen Schlüssel nötig.

Charles Dickens

HPBWingwave Berlin